0 0

Shampooseife

Von Seife zu Seide: Glänzende Haare mit Shampooseife

Genug von Silikonen, die das Haar belasten? Eine natürliche Alternative zu herkömmlichem Shampoo ist unsere Shampooseife. Egal ob lang oder kurz, ob glatt oder lockig: Die Naturseife fürs Haar eignet sich für jeden Kopf, reinigt gründlich und pflegt dank hohem Rizinus-Anteil. Die enthaltene Zitronensäure erspart zudem die sogenannte „saure Rinse“, glättet die Schuppenschicht der Haare und sorgt für eine bessere Kämmbarkeit. Einfach einmal ausprobieren und den Unterschied zu konventionellem Shampoo erleben und spüren!

Shampooseife richtig angewendet

Wie funktioniert das? Mit ein paar Tricks gelingt die Anwendung unserer Shampooseife von Anfang an: Beim Haarewaschen mit unserer Shampooseife ist genügend Wasser gefragt. Auch während des Waschens gerne immer wieder Wasser hinzugeben, damit es gut schäumt. Wer möchte, kann zudem die Seife vorher kurz in Wasser einlegen, damit sie sich leichter aufschäumen lässt. Nach dem Einshampoonieren der Haare wird die Seife wieder gründlich ausgewaschen. Ein kleiner Hinweis: Durch die Umstellung auf Shampooseife kann sich das Haar zunächst ungewohnt anfühlen, weil es noch mit Silikonen belastet ist. Das gibt sich aber mit der Zeit.